IFAT 2016

Die IFAT, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft ist die weltweite Plattform für neue und innovative Lösungen zur Verbesserung der Ressourcenproduktivität.
Vom 30. Mai bis 3. Juni 2016 wird die Zukunft der Umwelttechnologien in München präsentiert

Bewerbung für den CSR-Preis der Bundesregierung

Nachhaltigkeit zahlt sich aus und wird belohnt: Zum dritten Mal zeichnet die Bundesregierung mit dem CSR-Preis verantwortungsvolles Handeln in der Wirtschaft aus. Vom 1. Mai 2016 bis 15. Juni 2016 können sich Unternehmen aller Branchen und Größen mit Sitz in Deutschland bewerben, die nachhaltiges Wirtschaften bereits umsetzen oder sich zukünftig auf den Weg machen wollen.

Europäische Nachhaltigkeitswoche

Die Europäische Nachhaltigkeitswoche ist eine europaweite Initiative, deren Ziel es ist, Aktivitäten, Projekte und Veranstaltungen zu initiieren, die zu nachhaltiger Entwicklung und den Zielen für nachhaltige Entwicklung beitragen. Die Woche findet jedes Jahr von 30. Mai – 05. Juni statt.

16. Jahreskonferenz des Rats für nachhaltige Entwicklung

Die 16. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung nach neuen Konzepten und nach Lösungen für die Herausforderungen von heute und morgen. Die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele soll Teil einer ambitionierten Weiterentwicklung unserer Nachhaltigkeitsstrategie werden. 31. Mai 2016 in Berlin.

Tag der Umwelt 2016

Mit unterschiedlichen Veranstaltungen, Aktionen und Maßnahmen wird an diesem Tag global ökologische Courage gefördert. Weltweit beteiligen sich rund 150 Staaten an diesem World Environment Day, der das Bewusstsein dafür stärken soll, dass es vor allem der Mensch selbst ist, der die Vielfalt und Stabilität der Umwelt bedroht.

foodsharing – Lebensmittel teilen statt wegwerfen

foodsharing.de ist eine Internetplattform zum Verteilen von überschüssigen Lebensmitteln in Deutschland und Österreich. Auf foodsharing.de können Privatpersonen, Händler oder Produzenten Lebensmittel, die sonst weggeworfen würden, kostenlos anbieten oder abholen.

EcoCrowd – Nachhaltige Crowdfunding-Plattform

EcoCrowd ist Deutschlands Crowdfunding-Plattform für nachhaltige Projekte. Sie ist seit Oktober 2014 online und ein Projekt der Deutschen Umweltstiftung.

Klamottenkur: Mit 50 Kleidungsstücken durch die Fastenzeit

Zum vierten mal hat mit Aschermittwoch die Klamottenkur begonnen. Die sieben-wöchige Aktion hilft den Umgang mit einer reduzierten Garderobe zu üben. Dabei ist erlaubt was Spass macht, eine kleine Herausforderung darstellt und für die eigene Lebenssituation Sinn macht.

Alternativer Einkaufsführer

Neben Antworten zum nachhaltigen Konsum bietet unterfluss mit der Webseite alternativer-einkaufsführer.de einen praktischen Wegweiser an. Dahinter verbirgt sich eine geordnete Auflistung von Links zu Anbietern mit Produkten, Dienstleistungen und Informationen die den nachhaltigen Konsum fördern.

Umweltbewusstes und faires Einkaufen soll ganz einfach sein

Mit der WeGreen Nachhaltigkeitsampel kann man die Nachhaltigkeit von 4 Millionen Produkten aus 180 Shops vergleichen.

Zu gut für die Tonne

82 kg Lebensmittel pro Person und Jahr werfen wir weg. Was sind die Gründe dafür und was kann man dagegen tun. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft klärt mit der Aktion Zu gut für die Tonne auf.

Diese Idee rettet die Welt ein kleines bisschen

Die Lebensmittelindustrie produziert Kilo-Tonnen von Nahrung für die Gesellschaft. Viel davon landet gar nicht erst im Supermarkt, sondern gleich im Müll. Das Essen soll ja schön aussehen, sonst kauft es keiner. Eine große Supermarktkette sieht das anders und verkauft das Essen, was angeblich niemand will. Ein Verkaufsschlager!

TrenntMap – Gute Orte noch besser finden

Wer mehr Plan in Sachen Nachhaltigkeit in Berlin haben will, für den ist die TrenntMap genau richtig. Denn dank des neuen, benutzerfreundlichen Designs der auf Google Maps basierenden Karte kann man sich jetzt noch schneller zu allen guten Orten der Stadt navigieren lassen.

Der Nachhaltige Warenkorb als App

Einfach besser einkaufen: Konsumentinnen und Konsumenten können mit Ihrer Art zu leben und zu konsumieren vieles mitentscheiden. Wertvolle Informationen liefert hierzu die passende App.

DieEinDollarBrille

150 Millionen Menschen auf der Welt bräuchten eine Brille, können sich aber keine leisten. Sie können nicht lernen, nicht arbeiten und nicht für ihre Familien sorgen. Das Projekt – Die EinDollarBrille hilft all diesen Menschen. Helfen auch Sie!

Posteo – E-Mails grün, sicher, einfach und nachhaltig

Posteo ist ein unabhängiger und innovativer E-Mailanbieter mit Sitz in Berlin, der auf Nachhaltigkeit, maximalen Datenschutz, einfache Bedienbarkeit und Werbefreiheit setzt.

Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche

Auf Initiative von EVVC und GCB wurden Leitlinien und konkretisierende Leitsätze der unternehmerischen Verantwortung für Nachhaltigkeit bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen im Nachhaltigkeitskodex zusammengefasst.